Jurten

 

Sie übernachten in einem ganz speziellen Ambiente.
Sie wohnen in Jurten mit bis zu 6m Durchmesser ohne störende Wände, Ecken oder Kanten.
Der mit ökologischem Hanf isolierte Dielenboden besteht aus massivem Holz. Das typische Scherengitter, das Dachgestänge sowie der Dachkranz sind aus naturbelassenem Holz.
Die Jurten sind zudem mit einer Wand- und Deckenisolierung versehen.
Ein wasserfester Überzug sorgt für einen absoluten Wetterschutz.

Allgemeine Infos zu Jurten
Die Jurte (türkisch Yurt „Heim“) ist das traditionelle Zelt der Nomaden in West- und Zentralasien.
In den späten sechziger Jahren entstand in den Vereinigten Staaten von Amerika die Bewegung der Yurt People um Bill Coperthwaite, die den Aufbau der traditionellen Jurten übernommen haben, aber moderne Materialien einsetzten. Aus der Bewegung entstanden dann mehrere Firmen, die Jurten im modernen Stil, zum Teil mit vollem Komfort wie Küche und Bad, entwickelten.
In den letzten Jahren, mit dem Aufkommen von Dokumentarfilmen aus der Mongolei, aber auch dem sanften Tourismus dort, hat die Jurte nochmals an Popularität gewonnen, und so haben sich etliche Jurtenbauer auch in Europa etabliert, die ganzjährig bewohnbare Jurten bauen, die sich auch im europäischen Klima mit höheren Niederschlagsmengen eignen.

Quelle: Wikipedia

 

 

 

© 2019 Freevegan Holidayparadise

Teneriffa 2019.04.29